VA WohnungsDesigner

Die professionelle Architektursoftware für das Planen und Einrichten von Wohnungen.

Mit dem VA WohnungsDesigner können Sie eine Etage konstruieren, dennoch brauchen Sie auf viele außergewöhnlichen Funktionen nicht verzichten.Der kostenlos erweiterbare 3D Möbel- und Objektkatalog. Modernisierte Oberfläche, aktualisierte Kostenschätzung, neue hoch-exklusive 3D Objekte und Texturen.
  • Bei uns ist keine Vorkasse erforderlich:
  • Bestellen Sie bequem per Rechnung - auch den Download! Kostenloser Versand

Ihre Auswahl:                    Preis: nur € 24,95
Download
sofort herunterladen
- für 5 PCs -
Software als Sofort-Download kaufen
CD Version
kostenloser Versand
- für 5 PCs -
Software als CD Version kaufen

Der VA WohnungsDesigner die moderne Planungssoftware, mit der Sie Ihre Ansprüche, egal ob das Zeichnen einer vorhandenen Wohnung oder den Entwurf einer neuen, einfach und schnell realisieren und zugleich fotorealistisch darstellen können.

Der VA WohnungsDesigner ist komplett kompatibel zu allen gängigen ArCon open Versionen. Der Funktionsumfang ist im VA WohnungsDesigner gegenüber den VA HausDesigner Varianten eingeschränkt. So können Sie  eine Etage planen und konstruieren, während im VA HausDesigner beliebig viele Etagen kosntruiert werden können.

Über 3000 Objekte und Texturen aus allen Bereichen des alltaglichen Lebens sind im VA WohnungsDesigner bereits enthalten - von der Möblierung bis zu den Tapeten und Fußbodenbelägen. Darunter auch das hochexklusive WACKENHUT SCHLAFKULTUR Schlafzimmer Sortiment.

Der VA WohnungsDesigner  Professional bietet Ihnen umfangreiche Funktionen, die für jeden Profi fast keine Wünsche mehr offen lässt. Ob Architekt, Innenarchitekt, Bauträger, Immobilienmakler oder Handwerker - mit dem WohnungsDesigner verfügen Sie nicht nur über eine leistungsstarke Planungssoftware, sondern auch über ein effektives Präsentationsinstrument. Oft bestehen erhebliche Divergenzen im räumlichen Vorstellungsvermögen. Das räumliche Betrachten und Durchwandern Ihres Projektes hilft, Planungsfehler zu vermeiden und unterstützt das Vorstellungsvermögen.

Da der WohnungsDesigner über eine grafische und anwenderfreundliche Oberfläche verfügt und intuitiv bedienbar ist, benötigen Sie keinen EDV-Kurs, der WohnungsDesigner erklärt sich von selbst. Im Handbuch können Sie nachlesen und sich Anregungen holen. Um Ihnen lästiges Suchen eines aktuellen Befehles im gedruckten Referenzteil zu ersparen, bietet der WohnungsDesigner zusätzlich eine Online-Hilfe. Per Mausklick erscheint am Bildschirm sofort die kontextbezogene Information zur aktuellen Frage. Die Planung und Konstruktion wird für Sie als Anwender deutlich leichter und Ergebnisse sind schneller ersichtlich.


Kundenservice
Umweltschonend einkaufen
Sicher online einkaufen
Fragen zu VA? Unterstützung und zusätzliche Beratung erhalten Sie vom VA Kundenservice. Entscheiden Sie sich für Downloads. Somit tragen Sie zum Schutz von Klima & Bäume bei.
Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen. Im VA Shop kaufen Sie sicher ein!


Maßgerechte Eingabe
Mit dem VA WohnungsDesigner ist eine maßgerechte Eingabe von beliebig komplexen Grundrissen, unterstützt von Rastern, Hilfslinien und Linealen möglich.


Wandlöcher
In Wände können beliebige rechteckige Löcher geschnitten werden. Im Dialog "erweiterte Fensterkonstruktion" gibt es eine Checkbox, um den Fensterrahmen (einschließlich Glas) ein- bzw. auszublenden.


TreppenbeispielAutomatische Treppenkonstruktion
Automatische Treppenkonstruktion einschließlich Geländer für L- und U-Podest sowie für gerade, gewendelte, halbgewendelte Treppen sowie Spindel- und Kreisbogentreppen.
Sämtliche Treppen können als Massiv- oder Holzkonstruktion ausgeführt werden. Die Oberflächen sind frei gestaltbar und per Knopfdruck kann die optimale Verkehrssicherheit nach den Regeln der DIN 18 065 errechnet werden. Für jede Treppe kann ein unterer und ein oberer Niveauversatz definiert werden. Ferner kann über eine Winkeleingabe für die einläufige gerade Treppe ein schräger Antritt bzw. Austritt vereinbart werden. Mit Hilfe dieser speziellen "Treppenart" können Rampen in die Planung eingesetzt werden, um z. B. behindertengerechte Wohnungen zu gestalten. Mit der polygonal gewendelten Treppe, können beliebige polygonale Treppen erzeugt, und verschiedene Treppengeländerformen ausgewählt werden. Die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten lassen die Anpassung an verschiedene Stilrichtungen zu. Als Pfosten können beliebige 3D-Objekte eingesetzt werden. Die Füllung des Geländers kann mit vertikalen bzw. horizontalen Stäben oder mittels einer Glasfläche erfolgen.




WohnungsbeispielKomplette Inneneinrichtung im 2D- und 3D-Modus
Mit dem im VA WohnungsDesigner enthaltenen Standardkatalog ist die Planung der kompletten Inneneinrichtung von der Möblierung bis zu den Tapeten und Fußbodenbelägen möglich.
In verschiedenen Stilkatalogen mit ca. 6.000 Objekten, Materialien und Texturen (Texturen werden für Oberflächenstrukturen verwendet) möglich. Weiter haben sie die Möglichkeit, beliebige eigene Texturen zu erzeugen.
Als Dateiformate für Texturen werden außer Windows-BMP-Dateien auch JPEG-, TIF-, PCX-, GIF- und PGN-Dateien unterstützt.
Weiter lassen mit dem VA WohnungsDesigner jetzt auch bewegte Objekte darstellen. Mit Hilfe dieser bewegten Objekte ist es z. B. möglich, die Tür eines Schrankes zu öffnen.




MondstandBerücksichtigung des Sonnen- und Mondstandes
Mit Hilfe einer Dialogbox werden Längen- und Breitengrad bestimmt (die Eingabe kann auch über Definition von Land und Stadt erfolgen).
Die Uhrzeit bestimmt den genauen Stand von Sonne und Mond, die auch auf Wunsch in den Hintergrund eingeblendet werden. In Abhängigkeit von der Jahres- und Tageszeit erfolgt eine Bestimmung der Tageslichtfarbe. Auf den Konstruktionsplänen kann ein Nordpfeil positioniert werden. Dieser bestimmt ferner die Ausrichtung für den Verlauf von Sonne und Mond.










Fotorealistische Darstellung mit Ray-Tracing
Eine besondere Funktion vom VA WohnungsDesigner ist das fotorealistische Simulieren der Lichtverhältnisse mit Ray-Tracing.
Licht, Schatten, Transparenz und Spiegelungen werden wirklichkeitsgetreu berechnet. Eine Erstellung qualitativ hochwertiger Bilder zur Präsentation ist natürlich im VA WohnungsDesigner mit enthalten.






Gebäude- / Objektschatten
Der Anwender hat die Möglichkeit, zu bestimmen, ob das Haus einen Schatten wirft oder nicht (z.B. Gebäudeschatten für Außenvideos mit Terrassenbeschattung).
Auch für Objekte kann gewählt werden, ob sie einen Schatten werfen sollen oder nicht. Das ist in einigen Fällen bei der Bildererstellung wichtig, um gezielt Schatten handhaben zu können. Diese Funktion ist eine Ergänzung zu der bereits vorhandenen Funktion "Lampe erzeugt Schatten".


Beschriftung, Vermaßung und Ausgabe
Die Vermaßung der Grundrisse mit Einzel- oder Kettenmaßen ist ein weiteres Feature.
Eine leistungsfähige und maßstabsgerechte Ausgabe für jedes Geschoß, einschließlich Rahmen und Schriftfeld kann auf jedem unter Windows angeschlossenen Drucker oder Plotter erfolgen. Grundrisse, Ansichten und Bilder können in Microsoft Word für Windows, zur Erstellung von Expertisen und Verkaufsunterlagen, eingebunden werden.
 Auch für Objekte kann gewählt werden, ob sie einen Schatten werfen sollen oder nicht. Das ist in einigen Fällen bei der Bildererstellung wichtig, um gezielt Schatten handhaben zu können. Diese Funktion ist eine Ergänzung zu der bereits vorhandenen Funktion "Lampe erzeugt Schatten".


Vordergrund / Hintergrund - Bitmap
Im Designmodus kann an beliebiger Stelle eine Bitmap als Vordergrundbild bzw. Hintergrundbild eingeblendet werden (z.B. das VA Virtual Architecture Logo, Firmen-Logo, etc.).
Dieses Bitmap erscheint auch auf den erzeugten Bildern und Videos.

Für den Hintergrund besteht die Möglichkeit der Bildhintergrundgestaltung (Horizont, Sichtwinkel) durch einfügen eines Bitmaps (Bild)


Import von DWG, HPGL- und 2D-DXF-Dateien
DWG, HPGL- und 2D-DXF Dateien können als Hinterlegungsfolien für die Grundrisseingabe angezeigt werden.
Weiter ist bei den von uns angebotenen VA Software Versionen der Export von HPGL- und 2D-DXF-Dateien, sowie von ProCad-Folien als 3D-Modell zur weiteren Bearbeitung in anderen CAD-Programmen standardmäßig enthalten.


Erstellt Videos als AVI-Dateien
Der VA WohnungsDesigner kann Videos in dem unter Windows üblichen Videoformat AVI erstellen. Erzeugen Sie so professionelle Videofilme für den Bauherrn und setzen Sie damit neue Maßstäbe in der Präsentation Ihrer Bauvorhaben.


Detaillierte Rauminformationen
Auf Knopfdruck können detaillierte Rauminformationen als Textdokument mit Raumbezeichnung, Infotext und automatisch errechneten Angaben, wie z.B. Grundfläche, Volumen, Umfang und Wandfläche erstellt werden.
Über Microsoft Word für Windows kann eine Auflistung aller Räume als RTF-Datei dargestellt werden, die zusätzlich auf Wunsch eine Auflistung aller Möbel pro Raum enthält. Der Ausgabeumfang und das Ausgabeformat können vom Anwender frei angepasst werden.



Berechnung von Grundflächen und Rauminhalten
Den Räumen kann eine Nutzungsart gemäß DIN vergeben werden.
Die Berechnung der Flächen und Rauminhalte kann mit Hilfe der Funktion "Rauminfo" als Word Dokument erzeugt werden. Alle Punkte der DIN 277 werden für die Berechnung der Grundflächen und Rauminhalte berücksichtigt (z.B. Putzabzug, Raumhöhen kleiner bzw. größer 1.5m).



Virtuelle Wände
Mit Hilfe von virtuellen Wänden können Räume erzeugt werden, die nicht allseitig von Wänden umschlossen sind.
D.h., es können logische Räume erzeugt werden, die in der Flächenermittlung berücksichtigt werden, oder durchgehende Wände können geteilt werden, um sie getrennt zu texturieren. Außerdem können mit Hilfe von virtuellen Wänden im Zusammenhang mit Gebäuden Geschosse mit unterschiedlichem Niveau erzeugt werden.


modernisierte Oberfläche


exklusive WACKENHUT SCHLAFKULTUR 3D Objekte inklusive


3DS-Dateien
zur Weiterbearbeitung in anderen CAD-Programmen importieren und exportieren


DirectX Unterstützung
Echtzeitschatten beim Durchwandern
, sowie eine einstellbare "Weichheit" der Schatten


Raumplanungsmodus
Generieren von Grundrissen durch Definition von Einzelräumen (rechteckig, L-förmig, T-förmig, trapezförmig, polygonal).
Einzelräume werden per "drag & drop" mit Fangfunktionalität aneinandergesetzt werden. Der VA WohnungsDesigner erzeugt automatisch Aussen- und Innenwände. Das nachträgliche Ändern von Raumkomplexen ist ebenfalls Bestandteil des Raumplanungsmodus vom VA WohnungsDesigner. 


Textur- und Materialpipette
zum einfachen Übertragen von verwendeten Texturen und/oder Materialien von "einem Ort zum anderen


Änderungsmöglichkeiten von Konstruktionselementen im Designmodus

Elemente des Konstruktionsmodus (Fenster, Treppen, Platten, Stützen) können im VA WohnungsDesigner interaktiv verschoben werden.


Ändern/Übertragen von Eigenschaften für selektierte Elemente
z.B. können ausgewählte Eigenschaften eines Fensters (Brüstungshöhen, Texturen,  etc.) auf andere Fenster per Maus selektiert (Raumweise, Geschossweise, Gebäudeweise) übertragen werden.


Editieren von Wänden, z.B. Trennen, Verlängern, Trimmen



Verschiebefunktion im Konstruktionsmodus
Komplette Grundrissbereiche können markiert und anschliessend interaktiv oder numerisch verschoben  werden (Auswahlmöglichkeit über Rechteck oder Polygon). Fenster und Türen verschieben sich automatisch mit den Wänden. Selektierte Stützen, Schornsteine, etc. werden ebenfalls mit verschoben.


Selektieren von  Einrichtungsobjekten im Konstruktionsmodus
Einrichtungsgegenstände können selektiert, verändert und verschoben werden (auch mittels Bereichsverschiebung, s.o.)


Automatische Aussenvermassung
im VA WohnungsDesigner: Alle Aussenmasse inkl. Fenster und Türen werden per Knopfdruck erstellt und bei Änderungen der Planung automatisch aktualisiert.


3D-Fenster im Konstruktionsmodus
frei positionierbar, für die zeitgleiche 3D-Darstellung beim Konstruieren in 2D.


Freie Definition von Texturmaßen
(Grösse, Ursprung, Richtung) auf Wänden, Fussböden, Decken, Platten, Schornsteinen und Stützen wie beim Plattendesigner der Version ArCon +6. open


Messfunktion für Maßinformation im Konstruktionsmodus


Neue Eingabevariante für runde Wände: Kreisbogen tangential an Wand


Übersichtsmasse im Konstruktionsmodus
beim Erzeugen von Wänden, Unter-/Überzügen, Fenstern, Türen und Wandaussparungen


Zusätzliche Fenster über den VA WohnungsDesigner Fenster-Makro-Dialog


... und viele weitere Funktionen.

Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Telefonisch:
Mo-Fr. von 08:00 - 16:00 Uhr
E-Mail: 24h / 7 Tage die Woche
Chat:
Mo. - Fr. von 10:00 . 16:00 Uhr


Kundenservice
Umweltschonend einkaufen
Sicher online einkaufen
Fragen zu VA? Unterstützung und zusätzliche Beratung erhalten Sie vom VA Kundenservice. Entscheiden Sie sich für Downloads. Somit tragen Sie zum Schutz von Klima & Bäume bei.
Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen. Im VA Shop kaufen Sie sicher ein!

Für Microsoft® Windows® 2000 I XP I Vista® | Windows 7 (32-Bit, 64-Bit)
Minimale Konfiguration
  • PC mit Intel® Pentium® oder AMD® Athlon® ab 1000 MHz (1 GHz)
  • 256 MB Arbeitsspeicher, 900 MB Festplattenspeicher für Programmdateien
  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk, Microsoft® kompatible Maus
  • SVGA-Grafikkarte mit min. 32 MB RAM (Auflösung min. 1280 x 720 16-Bit High-Colour)
  • Internetverbindung Internetanbindung und aktuellem Webbrowser


Kundenservice
Umweltschonend einkaufen
Sicher online einkaufen
Fragen zu VA? Unterstützung und zusätzliche Beratung erhalten Sie vom VA Kundenservice. Entscheiden Sie sich für Downloads. Somit tragen Sie zum Schutz von Klima & Bäume bei.
Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen. Im VA Shop kaufen Sie sicher ein!

Hier sehen Sie verschiedene Beispielsvideos: über ein Animationsvideo bis hin zur Erstellung und Zeichnung von Grundrissen

Beispiel Animationsvideo I

Dieses Video demonstriert unser Know How in Sachen Visualisierung.
Produktionsdauer: 29 Werktage

Sie können die Qualität des Videos verbessern, indem Sie die Auflösung erhöhen. Standardmäßig ist 360p eingestellt. Um das Video in bester Qualität zu geniessen, sollten Sie es auf 720p HD einstellen. Dadurch dauert es leider auch etwas länger, bis das Video vollständig geladen ist.





Beispiel Grundrisse Zeichnen und Erstellen mit VA HausDesigner Professional 2

Jede Hausplanung beginnt damit, den Grundriss zu zeichnen. Die Architektursoftware von VA ist bei allen Funktionen benutzerfreundlich. Schauen Sie es sich an.

Wir führen Sie mit dem VA HausDesigner Professional 2 durch den Konstruktionsbereich, um einen Grundriss zu zeichnen bzw. zu erstellen. Die Erstellung des Grundrisses erfolgt mit Türen, Fenster, Treppen und dem Dach.




Drei Videobeispiele der offiziellen Schulungs DVD: VA Tutorial:

BEISPIEL 1:
VA Tutorial - (2.2.4) Designmodus 3D CAD, kompatibel zu VA Software, Arcon, etc.



Beschreibung zu diesem Video:
Zur dreidimensionalen Darstellung wechseln wir vom Konstruktionsmodus in den Designmodus mit der 3D‐Schaltfläche oder F12‐Taste. Im Designmodus verändert die Schaltfläche ihre Gestalt und man kommt durch Daraufklicken in den Konstruktionsmodus zurück.
Sie können im Designmodus Objekte auswählen und bearbeiten und einige weitere Funktionen ausführen, beim Bearbeiten von Konstruktionselemente sind Einschränkungen vorhanden.
Um Böden, Wänden und Decken Texturen zuzuweisen, öffnen wir den Objekt‐, Textur und Materialkatalog über die Schaltfläche Katalog ein/aus oder über Anzeige – Textur und Objektkatalog. Dort wählen wir den Bereich Texturen über die Schaltfläche Boden/ Decken/ Wände. Wir wählen Boden – Parkett und ziehen eine Textur mit gedrückter linker
Maustaste in unser Wohnzimmer..... (weitere Beschreibungen finden Sie im Inhaltsverzeichnis, klicken Sie dazu auf das PDF Symbol).



BEISPIEL 2: VA Tutorial-(3.2.2) Betrachten einzelner Geschosse im Schnitt -kompatibel zu VA Software, Arcon etc.



Beschreibung zu diesem Video:
Anhand eines vorhandenen Gebäudes werden einzelne Grundrisse und das Anlegen eines Schnittes gezeigt.


.... (weitere Beschreibungen finden Sie im Inhaltsverzeichnis, klicken Sie dazu auf das PDF Symbol).



BEISPIEL 3: VA Tutorial - (2.2.5) Automatische Vermaßung in 3D CAD - kompatibel zu VA Software, Arcon, etc.



Beschreibung zu diesem Video:
Mit der Vermaßung können sie einzelne Bauteile vermaßen. Es gibt zwei verschiedene Arten, einen Grundriss zu vermaßen, die auch miteinander kombiniert werden können. Die Außenwände können automatisch vermaßt werden, indem unter Anzeige – Außenvermaßung verwenden ein Häkchen gemacht wird. Mit einem Klick auf Optionen und dann Außenvermaßung… öffnet sich das Dialogfenster, in dem verschiedene Einstellungen vorgenommen werden können. Unter Maßketten können die angezeigten Maßketten und deren Abstand zueinander ausgewählt werden. Mit der Position bestimmt man, wo sich die Maßketten befinden. Und unter Orientierung legt man die Ausrichtung fest. Die Maßketten können sich dabei an den Blattkanten oder an den Hauptachsen des Gebäudes orientieren oder es werden unabhängig von beiden die Hauptrichtungen neu berechnet. Hierbei ist es entscheidend, in welche Richtungen die meisten Wände laufen.
Unter Maßeinstellungen erhält man die allgemeine Dialogbox, die für alle Vermaßungen gilt........
(weitere Beschreibungen finden Sie im Inhaltsverzeichnis, klicken Sie dazu auf das PDF Symbol).

Unsere Produkte zu den Videos:

weitere Links:
Kundenservice
Umweltschonend einkaufen
Sicher online einkaufen
Fragen zu VA? Unterstützung und zusätzliche Beratung erhalten Sie vom VA Kundenservice. Entscheiden Sie sich für Downloads. Somit tragen Sie zum Schutz von Klima & Bäume bei.
Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen. Im VA Shop kaufen Sie sicher ein!